Lyocell Socken


Zellulosefaser-Socken aus Eukalyptusholz


Warum Sie unbedingt Socken aus Lyocell haben sollten:

Bild: Lyocell Socken aus Eukalyptus-Zellulose, Strumpf-Klaus
  • weil Sie Probleme mit schwitzigen Füßen haben und Socken wollen, die Feuchtigkeit schnell wieder abgeben
  • weil Sie lange in Schuhen sind und erst nach Feierabend Ihre Füße entspannen können
  • weil Sie auch im Sommer Socken tragen müssen und ein kühles Material brauchen
  • weil Sie Socken brauchen, die gut aussehen und für den Büroalltag geeignet sind

2 Paar Eukalyptussocken schwarz

Art. Nr.: 0501

 

- ideal gegen schwitzige Füße

- stabiler als Bambus-Viskose
- super atmungsaktiv
- kühles Material
- kein einschneidender Gummizug

- keine drückende Zehennaht

  

76 % Lyocell

21 % Polyester

  3 % Elasthan

 

Waschen 40°

Bleichen nicht erlaubt

Nicht chemisch reinigen

Nicht bügeln

Nicht im Trommeltrockner trocknen (mehr Infos zum Trockner)

 

Bitte wählen Sie hier die richtige Größe:

2 Paar Eukalyptussocken schwarz

11,99 €

  • 0,09 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

2 Paar Eukalyptus-Kurzsocken schwarz

Art. Nr.: 0502

 

- ideal gegen schwitzige Füße

- stabiler als Bambus-Viskose
- super atmungsaktiv
- kühles Material
- kein einschneidender Gummizug

- keine drückende Zehennaht

  

76 % Lyocell

21 % Polyester

  3 % Elasthan

 

Waschen 40°

Bleichen nicht erlaubt

Nicht chemisch reinigen

Nicht bügeln

Nicht im Trommeltrockner trocknen (mehr Infos zum Trockner)

 

Bitte wählen Sie hier die richtige Größe:

2 Paar Eukalyptus-Kurzsocken schwarz

9,99 €

  • 0,07 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Was ist Lyocell und was hat es mit Eukalyptusholz zu tun?

Bild: Wie entsteht Zellulose?, Strumpf-Klaus

Lyocell ist eine synthetische Faser, die aus der Zellhaut von Pflanzenzellen hergestellt wird. Diese Zellulosefaser hat wichtige klimatische Eigenschaften, die gerade für Socken und ein perfektes Fußklima wunderbar geeignet sind:

 

  • Lyocell Socken nehmen schnell viel Feuchtigkeit auf.
  • Sie geben die Feuchtigkeit auch sehr schnell wieder ab. Die Socken trocknen schnell.
  • Da kein Feuchtigkeitsfilm auf der Faser verbleibt können sich schlecht Bakterien und Keime ansiedeln. Die Socken bieten keinen guten Nährboden und unangenehme Gerüche werden vermieden. Socken aus Lyocell stinken nicht.
  • Zellulosefasern sind biologisch abbaubar. Lyocell ist kompostierbar.

 

Die Zellulose für das Material dieser Socken wird aus Eukalyptusholz gewonnen. Keine Angst, die Socken riechen nicht nach Hustenbonbons. Eukalyptusholz ist ein effizienter, nachwachsender Rohstoff. Es wächst sehr schnell und produziert viel Pflanzenmaterial aus dem Zellulose gewonnen werden kann. Besonders gut ist, dass Eukalyptusholz durch die enthaltenen ätherischen Öle weniger anfällig für Schädlinge ist. So braucht es nicht mit Pestiziden behandelt werden.

 

Ein großer Vorteil der Lyocell Socken ist die höhere Stabilität im Vergleich zu anderen Viskosesocken beispielsweise aus Bambuszellstoff. Das Lyocellverfahren kommt mit weniger Giftstoffen aus und die eingesetzten Lösungsmittel können wiederverwendet werden. Das Verfahren läuft praktisch emissionsfrei ab und wurde von der Europäischen Union mit einem Umweltpreis ausgezeichnet (Quelle: Wikipediaeintrag Regeneratfaser)


Das könnte Sie auch interessieren:

Bild: Bambussocken, Strumpf-Klaus

Bambussocken

  • Socken aus Viskose, die aus Bambus-Zellstoff hergestellt wurde
  • wunderbar weich, kühl und atmungsaktiv
  • viele Modelle und Farbvarianten
  • auch für empfindliche Füße geeignet