Gute Arbeitssocken


Was macht gute Arbeitssocken aus?


Bild: Gute Arbeitssocken, Strumpf-Klaus


Grundsätzlich definiert jeder Mensch gute Socken subjektiv. Das heißt, eine bestimmte Art Socken kann für den einen perfekt sein, während sie für den nächsten überhaupt nicht „gut“ sind. Es gibt Leute, die auch im Sommer Wollsocken mit Plüschsohle tragen und sich darin immer pudelwohl fühlen. Für diese sind Baumwollsocken mit Frotteesohle keine guten Socken. Der andere hat in Wollsocken immer schwitzige Füße und fühlt sich nur in Baumwollsocken richtig wohl. In welchen Socken fühlen Sie sich wohl?

Was ist bei Socken für die Arbeit wichtig?

Bei Arbeitssocken kann man einige Eigenschaften finden, die grundsätzlich wichtig sind:



Einsatzbereich - Welche Socken für welchen Beruf?


Jeder Beruf führt zu speziellen Anforderungen an die richtige Arbeitssocke. Eine Arzthelferin braucht andere Socken als ein industrieller Schweißer, ein Kellner wird andere Socken bevorzugen als ein Fernfahrer.


Socken für Arbeitsschuhe in Industrie und Handwerk

für Arbeiten drinnen oder an warmen Tagen:


Arbeitssocken für Sicherheitsschuhe extra stabil

Dieses Modell ist unser Bestseller als superstabile Arbeitssocke für das ganze Jahr.

  • wird regelmäßig von unseren Kunden nachbestellt
  • beste Passform durch Elasthananteil
  • wirklich strapazierfähig
  • keine Schweißfüße durch ausreichend hohen Baumwollanteil

3 Paar nur 12,29 € inkl. MwSt zzgl. Versand


Sport- und Arbeitssocken schwarz

Angenehme, stabile Alltagssocke mit Frotteefuß und sehr hohem Baumwollanteil. Ideal für alle Kunden mit Schweißproblemen.

  • waschbar bis 60 °C
  • schwere Qualität
  • 90 % Baumwolle
  • gute Passform

5 Paar nur 7,99 € inkl. MwSt zzgl. Versand


Sport- und Arbeitssocken blau meliert

Superweiche Alltagssocke mit viel Baumwolle und weichem Frotteefuß. Strapazierfähig und gut waschbar. Perfekt für schwitzige Füße!

  • bis 60 °C waschmaschinenfest
  • dick und weich ohne zu warm zu werden
  • 92 % Baumwolle
  • einfach praxistauglich

5 Paar nur 10,39 € inkl. MwSt zzgl. Versand


Premium Sportsocken Vollfrottee

Geniale, weiche Frotteesocke mit Elasthananteil und ohne jegliche drückende Zehennaht- ideal als Arbeitssocke bei empfindlichen Zehen.

  • weich und nachgiebig - die Socke geht beim anziehen schön auf
  • perfekte Passform
  • wenig schwarze Fusseln nach dem Ausziehen
  • keine dicke Zehennaht und keine "Knötchen" an den Seiten

3 Paar nur 10,79 € inkl. MwSt zzgl. Versand


Premium Sportsocken Frotteesohle

Dünne, stabile Sportsocken die auch sehr gut für die Arbeit eingesetzt werden können. Ausgezeichnet bei schwitzigen Füßen!

  • geniale Passform durch Elasthananteil
  • atmungsaktiv durch hohen Baumwollanteil
  • nicht zu dick und dennoch genug Material um Feuchtigkeit zu absorbieren
  • feine Frotteesohle

2 Paar nur 8,29 € inkl. MwSt zzgl. Versand


Arbeitssocken, die in Sicherheitsschuhen eingesetzt werden, sollten etwas dicker sein. Oft stellen wir bei der Beratung fest, dass Kunden wegen Fußschweiß dünne Socken für die Arbeit haben wollen. Sie denken, dass  dünne Socken kühler sind und darin ihre Füße weniger schwitzen. Diese Ansicht ist unserer Meinung nach ein Trugschluss und der gewünschte Effekt wird mit dünnen Socken nicht erreicht werden können. Füße schwitzen immer gleich viel, egal welche Socken man trägt. Die dünne Socke kann nicht genug Feuchtigkeit abtransportieren und die Füße fühlen sich schwitziger an als mit dickeren Arbeitssocken.

 

Außerdem sollten Berufssocken für Sicherheitsschuhe gut waschbar sein, damit innere und äußere Verschmutzungen hygienisch entfernt werden können. Enthalten sie viel Baumwolle ist eine Waschtemperatur von 60 °C unerlässlich. Enthalten Sie weniger Baumwolle, können auch 40 °C ausreichen.


Winter-Arbeitssocken für Sicherheitsschuhe

für Arbeiten draussen an kalten Tagen:


Thermo Arbeitssocken für Sicherheitsschuhe

Superwarme, strapazierfähige Arbeitssocken für warme Füße an kalten Einsatzorten. Atmungsaktiv, keine schwitzigen Füße, wohlig warm.

  • perfekte Klimaeigenschaften durch weiches Innenfrottee
  • stabil und hautfreundlich durch Wollanteil
  • gut waschbar
  • weiches, angenehmes Bündchen

3 Paar nur 14,99 € inkl. MwSt zzgl. Versand


Norwegersocken mit 70 % Wolle

Für alle, die viel Natur bevorzugen! 70 % Wolle und dennoch gut in der Maschine waschbar - superwarm und fußgesund.

  • in Grau- und Brauntönen erhältlich
  • der angegebene Wollanteil ist auch wirklich im Socken enthalten
  • waschbar bis 30 °C in der Waschmaschine
  • sehr angenehm auf der Haut - kein kratziges Gefühl

2 Paar nur 7,89 € inkl. MwSt zzgl. Versand


Wollsocken grau meliert

Der Klassiker: Warm, stabil, gut waschbar. Ohne einschneidenden Gummibund und mit weicher Plüschsohle. 

  • ohne Gummidruck
  • dennoch gute Passform durch anschmiegsamen Schaft
  • atmungsaktiv und warm durch Frotteesohle
  • sehr strapazierfähig

3 Paar nur 8,99 € inkl. MwSt zzgl. Versand


Wollsocken anthrazit meliert

Klassisch, praktisch, gut. Socken mit Wollanteil für warme Füße an kalten Tagen. Auch als Kniestrumpf erhältlich.

  • kein einschneidendes  Bündchen
  • warm und stabil durch dicke Frotteesohle
  • sehr pflegeleicht
  • gute Passform

3 Paar nur 9,89 € inkl. MwSt zzgl. Versand


Für Winter-Arbeitssocken gelten im Grunde die selben Anforderungen wie für normale Arbeitssocken: Stabilität, Atmungsaktivität, gute Waschbarkeit, gute Passform. Zusätzlich müssen sie natürlich warm sein und die vorhandene Körperwärme gut isolieren. Dies macht jedoch komplett andere Materialien und Herstellungsverfahren notwendig als bei Socken für wärmere Temperaturen. Wolle, verstärkt mit Kunstfasern und aufgerauten Frottee- oder Plüschzonen ergibt atmungsaktive, warme und stabile Berufssocken, die pflegeleicht und gut waschbar sind.

Schwitzige Füsse in Wollsocken?

Socken aus Wolle und Kunstfaser nehmen grundsätzlich weniger Feuchtigkeit auf als Socken aus Baumwolle. Wolle ist das Haar des Schafs - Haare leiten Feuchtigkeit ab, saugen sie aber nicht ins innere der Faser. Einerseits hat dies den Vorteil, dass diese Materialien besser mit Schuhen mit Spezialmembranen (z. B. Gore-Tex) zusammenarbeiten. Andererseits gibt es manche Kunden, die in Wollsocken schnell feuchte und kalte Füße bekommen. In diesem Fall empfehlen wir, dünne Viskosesocken unter dem dicken Arbeitssocken zu tragen. So wird die Haut trocken gehalten und die Funktion der Spezialmembran des Schuhs nicht gestört.


Berufssocken für Pflegekräfte


100 % Baumwolle kochfest Super-Sparpack

Reine Baumwolle für beste Klimaeigenschaften und einfachste Pflege - waschmaschinenfest bis 90 °C 

  • 7 Paar Sparpack
  • handgekettelte Zehennaht
  • super Passform durch 4/1 Rippe
  • ohne Gummidruck

7 Paar nur 8,99 € inkl. MwSt zzgl. Versand


90 % Baumwolle kochfest

Kochfeste Arzt- und Schwesternsocke mit angenehmen Gummibund und handgekettelter Zehennaht.

  • 1/1 Rippe für gute Passform
  • wirklich gute Qualität
  • schöne, klassische Socke ohne viel Schnickschnack
  • super Preis/Leistung

5 Paar nur 7,29 € inkl. MwSt zzgl. Versand


97 % Baumwolle mit Elasthan

Traumhafte Passform und höchstmöglicher Baumwollanteil. Für Diabetiker geeignet ohne Gummi im Abschlussrand

  • handgekettelte Zehennaht
  • für empfindliche Personen geeignet
  • kein einschneiden - kein rutschen
  • hoher Baumwollanteil

3 Paar nur 8,29 € inkl. MwSt zzgl. Versand


78 % Baumwolle waschbar bis 60 °C

Unsere Komfortsocken in weiß ohne Gummidruck mit handgekettelter Zehennaht und Elasthananteil für beste Passform.

  • ideal für den täglichen Einsatz
  • auch nach langem tragen keine Abdrücke an Bein
  • super verarbeitete Zehennaht
  • gut waschbar

3 Paar nur 8,39 € inkl. MwSt zzgl. Versand


80 % Baumwolle waschbar bis 60 °C Kurzschaft

Die ideale Schaftlänge - nicht zu lang und nicht zu kurz. Nicht nur perfekt für sommerliche Temperaturen

  • super Passform durch Elasthananteil
  • handgekettelte Zehennaht
  • weich und angenehm
  • Kurzschaft

3 Paar nur 5,79 € inkl. MwSt zzgl. Versand


Für Alten- und Krankenpflege, in Arztpraxen oder Betreuung werden eher feine Arbeitssocken gebraucht. In diesem Bereich kann es notwendig sein, Arbeitsstrümpfe mit einer Waschtemperatur bis 90 °C zu tragen. So ist es möglich, die Socken bei der Wäsche zu sterilisieren und alle Keime abzutöten. In diesem Fall kommen nur Socken mit hohem Baumwollanteil in Weiß in Frage.

Tragen Sie Sportschuhe in der Arztpraxis?

Erfahrungsgemäß tragen Pflegekräfte in Arztpraxen oft Sportschuhe, um das viele Laufen und Gehen am Arbeitstag besser zu bewältigen. In diesen Fällen können auch Sport- oder Funktionssocken sehr gut eingesetzt werden. Diese Socken können jedoch meistens nicht mit 90 °C gewaschen werden und sollten nur an kontaminationssicheren Arbeitsplätzen eingesetzt werden. 


Stabilität


Ganz wichtig: Neue Socken immer zuerst waschen!

Sehr wichtig für die Stabilität Ihrer Arbeitssocken ist, dass sie vor dem ersten Einsatz gewaschen werden. Durch den Waschgang setzt sich das Gewebe noch etwas und die gewünschte Stabilität wird erst nach der ersten Wäsche erreicht. Tragen Sie niemals neue Socken - es kann sein, dass dabei Schäden im Gewebe entstehen. Diese Schäden können die Haltbarkeit ausschlaggebend verringern! Mehr Infos zur Stabilität bei Socken finden Sie hier.


weitere wichtige Punkte für stabile Arbeitssocken:

Arbeitssocken sind im Alltag harten Belastungen ausgesetzt. Sie werden fast den ganzen Tag getragen, es wird viel gelaufen und die Beine sind ständig in Bewegung. Gute Arbeitsstrümpfe müssen dieser Beanspruchung möglichst lange standhalten ohne dabei an Funktionalität zu verlieren. Sie müssen stabil und langlebig sein. Stabilität bei Socken kann über mehrere Maßnahmen erreicht werden:

  • Einsatz stabiler Materialien
  • Verstärkung der Belastungszonen
  • Optimierung der Passform 

Stabile Materialien

Die Stabilität des Garns ist bei Arbeitssocken von grundlegender Bedeutung für die Haltbarkeit der Socken. 

 

Baumwolle ist bei Arbeitssocken wegen der klimaregulierenden und atmungsaktiven Eigenschaften sehr zweckmäßig und beliebt. Baumwolle an sich ist jedoch nicht stabil genug, um den täglichen Beanspruchungen von Arbeitssocken gerecht zu werden. Deshalb werden in den Baumwollfaden verschiedene Materialen - Polyamid, Acryl, Polyester - eingesponnen, um die Stabilität des Garns zu erhöhen. Hier gilt es, die richtige Ausgewogenheit zwischen Fußklima und Stabilität zu finden. Je mehr Baumwolle die Arbeitssocke enthält, desto angenehmer ist sie zu tragen aber umso schneller geht sie kaputt.

Je mehr Kunstfaser in das Garn kommt desto stabiler wird es - wird es zu viel Kunstfaser ist die Arbeitssocke unangenehm zu tragen. Die richtige Mischung machts. Achten Sie beim Kauf von Arbeitssocken aus Baumwolle auf jeden Fall darauf, dass der Baumwollanteil überwiegt.

Verstärkte Belastungszonen

Der Anteil garnverstärkender Kunstfasern kann verringert werden, wenn die besonders strapazierten Bereiche der Socken verstärkt werden, beispielsweise durch Frottee oder Innenplüsch. So kommt einfach mehr und dickeres Material an die Stellen, auf die es für die Stabilität ankommt. Zweckmäßig ist die Verstärkung des Fersen-, Sohlen- und Spitzenbereichs durch Innenfrottee. Das hat neben der Stabilisierung  den Vorteil, stoßdämpfend und zu wirken und die Atmungsaktivität der Socken zu erhöhen.

Gute Passform

Das stabilste Material hilft wenig, wenn die Socken schlecht sitzen. Rutschen Arbeitssocken auf der Haut oder werfen Falten ist das nicht nur unangenehm, das Gewebe wird auch schneller verschleißen. Deshalb ist es wichtig, dass Arbeitssocken gut sitzen. Dies kann durch anatomischen Schnitt mit guter Anpassungsfähigkeit oder durch einen kleinen Anteil elastischen Materials im Garn (Elasthan, Spandex, Lycra etc.) erreicht werden.



Fußklima - Atmungsaktive Arbeitssocken


Atmungsaktivität ist bei Arbeitssocken sehr wichtig. Immerhin ist man sehr lange in den Schuhen und da möchte man sich wohlfühlen und keine klammen Füße haben. Feuchtigkeit und Fußschweiß sollen so schnell wie möglich durch die Socken von der Haut abtransportiert werden. Die Socke ist die Schnittstelle zwischen Fuß und Arbeitsschuh. Deshalb ist auch das Material des Schuhs von großer Bedeutung. Ist der Schuh beispielsweise aus Materialien mit Spezialmembran (Gore-Tex etc.) sollte der Arbeitssocken keine oder möglichst wenig Baumwolle

enthalten. Baumwolle nimmt Feuchtigkeit schnell auf und gibt sie langsam wieder ab. Aus diesem Grund sind Handtücher oder Geschirrtücher meistens aus Baumwolle. Damit kann man gut abtrocknen. Doch das Handtuch braucht lange zum trocknen. Dies widerspricht der Wirkung der Funktionsschuhe mit Spezialmembran. Arbeitssocken für solche Schuhe müssen die Feuchtigkeit schnell an das Material des Schuhs abgeben, um die Vorteile dieser Textilien voll nutzen zu können.


Warum schwitzen Sie in Ihren Arbeitssocken?

Wenn Sie in Ihren Arbeitsschuhen feuchte Füße bekommen liegt das daran, dass sich Feuchtigkeit aufstaut. Sehr oft wird ein grundlegender Denkfehler gemacht: Schwitzige Füße = heiße Füße. Also: Dünne Socken = kühlere Socken = keine Schweißfüße. Genau das ist FALSCH!

 

Sie brauchen Arbeitssocken mit einer gewissen Materialstärke damit Sie den ganzen Tag trockene Füße haben.

 Ihr Fuß schwitzt immer ungefähr gleich, egal ob dünne oder dicke Socken. Dünne Socken sind einfach schneller mit Feuchtigkeit gesättigt und nehmen nicht mehr auf - Ihre Füße fühlen sich schwitzig an. Dickere Socken haben mehr Kapazität und nehmen länger Feuchtigkeit auf bevor sich Ihre Füße schwitzig anfühlen. Also: Wählen Sie lieber etwas dickere Socken mit hohem Baumwollanteil. So bleiben Ihre Füße den ganzen Tag trocken.



Gute Waschbarkeit


Arbeitssocken werden tagtäglich getragen und von außen durch Schmutz und von innen durch Fußschweiß verunreinigt. Socken für die Arbeit müssen gut waschbar sein und das Material soll Keimen möglichst wenig Nährboden bieten. Hier hat Baumwolle wieder gewisse Nachteile. Hat eine Socke aus Baumwolle Feuchtigkeit aufgenommen und wird durch die Körperwärme auf gemütliche 37 °C erwärmt bildet 

sich das ideale Milieu für Bakterien. Diese Bakterien führen nicht nur zu unangenehmen Gerüchen, auch Pilzerkrankungen können entstehen. Wenn die Socken bis 60 °C gewaschen werden können, kann eine hygienische Sauberkeit erreicht werden. Arbeitssocken, die nur bis 40 °C gewaschen werden können, sollten nicht zu viel Baumwolle enthalten oder an Füßen getragen werden, die nicht zu stark schwitzen.



Falls Sie zu diesem Thema noch weitere Fragen, Anregungen oder Kritik haben, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören:


Das könnte Sie auch interessieren:


Bild: Diabetikersocken, Strumpf-Klaus

Diabetikersocken für empfindliche Beine

Für geschwollene Beine und ganz empfindliche Personen: Diabetikersocken ohne einschneidende Bündchen und ohne drückende Nähte. 


Bild: Socken Beratung Stabilität, Strumpf-Klaus

Neue Socken schnell kaputt?

 

 

Was läuft schief, wenn neue Socken zu schnell Löcher haben? Was können Sie tun und was liegt an schlechter Qualität? Hier gibts Antworten. 


Bild: Gute Socken Beratung, Strumpf-Klaus

Warum Sie bei Strumpf-Klaus wirklich gute Socken kaufen

Schlechte Socken kann man überall kaufen. Oft kosten sie auch noch viel Geld. Was unterscheidet einen guten Socken von einem, der nur irgendwie Ihre Füße bedeckt?


Bild: Fusselnde Socken, Strumpf-Klaus

Schwarze Fusseln nach dem Ausziehen?

Wieso fusseln manche dunklen Socken ständig, so dass man nach dem Ausziehen ganz schwarze Füße hat? Kann man was dagegen tun?